EOTD // Erster Weihnachtsfeiertag mit Moonshine Lidschatten

Hi 🙂

Ich hoffe, ihr habt die Weihnachtsfeiertage voll anstrengender Verwandtschaftsbesuche und Völlerei gut überstanden 😉 Wir haben die Besuche bei meiner Mum und den Schwiegis direkt an Weihnachten abgehandelt, so dass die beiden Feiertage recht ruhig waren.

Für den ersten Feiertag waren wir aber nochmal zum Essen bei den Schwiegis eingeladen und da ich endlich mal wieder die Muße hatte, mich zu schminken, habe ich direkt zu den tollen Lidschatten aus der LE von Moonshine Mineral Makeup gegriffen, die perfekt zur Weihnachtszeit passen:

DSC_1175

DSC_1161

Links oben bis rechts unten: No 7, No 5, No 6, No 8

 

DSC_1136

No 6

 

DSC_1148

No 8

 

DSC_1138

No 7

 

DSC_1156

No 5

 

Gerade No 7 und No 8 (grünbläulich) haben es mir angetan. Ersterer ist ein schön kräftiger, warmer Rotton und No 8 schimmert je nach Lichteinfall leicht bläulich. Beide sind – wie ich es von Michelles schönen Lidschatten gewohnt bin – schön weich, neigen aber auch leicht zu Fallout.

DSC_1185

No 6, No 5, No 7, No 8 – ohne Base

DSC_1179

 

Für mein AMU habe ich die beiden mit Lichtrose kombiniert und zusätzlich einen goldenen Eyelinerstrich gezogen.

Wie gefällt euch mein Weihnachts-AMU? Und was gab’s bei euch an den Feiertagen auf die Augen?

Liebe Grüße

Nathalie

Swatches // Moonshine Mineral MakeUp Lidschatten LE

20150603_120909

Hi 🙂

Wie ich euch ja höchst geheimnisvoll auf Instagram schon verraten hatte, habe ich mich direkt nach Erhalt des Newsletters von Moonshine Mineral Make-Up entschieden, das Abo über die limitierten Lidschatten abzuschließen.

Beginnend mit dem 01.06. erscheinen alle drei Monate zwei weitere streng limitierte Lidschatten, so dass man insgesamt auf 8 Lidschatten im Jahr kommt. Ich bin jetzt schon gespannt, welche Schätze mich am 01.09. erwarten 🙂

Wenn ihr gar nicht wisst, was es mit der Marke Moonshine Mineral Make-Up auf sich hat, dann findet ihr hier Infos und Swatches.

Der Shop von Michelle: Moonshine Mineral Make-Up

Posts auf meinem Blog:

EOTD // Moonshine Mineral-Makeup Neuzugänge
Haul // Moonshine Mineral-Makeup Sternzeichen
Swatches // Moonshine Mineral-Makeup
EOTD // Moonshine Mineral-Makeup
EOTD // Swatches Moonshine Mineral-Makeup
EOTD // Moonshine Mineral-Makeup – Aprikose
EOTD // Moonshine Mineral Makeup – Holz II
EOTD // Moonshine Mineral-Makeup – Holz und Braun
Makeup // Meine Bestellung bei Moonshine Mineral-Makeup

Posts auf weiteren Blogs:

Review: Moonshine Mineral Makeup (Smoke & Diamonds)
[Review] Look Beauty Düsseldorf Moonshine (Miss Xtravaganz)
Moonshine Mineral-Lidschatten (Beau(ty)pe)
New-in| Moonshine Mineral Makeup

Moonshine Mineral Eyeshadow Abo (Teddyelfe)

Für alle anderen kommen jetzt die Swatch-Bilder der LE-Lidschatten 🙂 Leider haben die beiden keine besonderen Namen, sondern heißen einfach nur № 1 und № 2. Vielleicht fällt euch ja was cooles ein?

Moonshine_LE2

Moonshine_LE1

Michelle beschreibt den hellblauen Lidschatten wie folgt: № 1 ist ein wunderschönes hellblau, welches an einen strahlend blauen Himmel im schönsten Sommer erinnert.“ Und tatsächlich war meine erste Assoziation der blaue Himmel, allerdings der Frühlingshimmel, der noch nicht die Farb-Tiefe eines Sommerhimmels erreicht hat.

Moonshine_LE

Den zweiten Lidschatten beschreibt sie so: „Bei № 2 muss man durch seine wunderschöne orange/rote Textur direkt an wunderschöne Blumen oder an den Sonnenuntergang im Sommer denken.“
Und auch hier muss ich ihr Recht geben: Das Farbspiel eines Sonnenuntergangs entspricht ungefähr dem changierenden Effekt des hübschen Lidschattens, der ihn so interessant macht.

Die Qualität ist so toll wie bei den anderen Moonshine-Lidschatten: buttrig weich und super Farbabgabe! An die blaue Farbe muss ich mich wohl noch gewöhnen, das ist eigentlich nicht so mein Beuteschema, die rötlich-orange-pink schimmernde Farbe dagegen passt wie die Faust aufs Auge und ich freue mich schon, damit ein AMU zu schminken.

Und wie alle anderen Lidschatten von Michelle sind auch diese frei von Konservierungs-, Parfüm- und Füllstoffen, und werden ohne Tierversuche in Handarbeit in Deutschland hergestellt. Selbst Jojobaöl ist enthalten, so dass die Lidschatten sogar noch einen pflegenden Effekt haben!

Wie gefallen euch die Lidschatten? Welche Namen würdet ihr ihnen geben?

Liebe Grüße

Nathalie

EOTD // Gefiedert durch den Herbst

Hi 🙂

Heute gibt’s mal wieder ein kleines AMU mit dem wohl beliebtesten Lidschatten des Jahres: Plum Plumes aus der Feathered Fall LE von Catrice, die nun inzwischen wohl sicher schon auf jedem einzelnen Blog mal vorgestellt wurde 😀

DSC_0029

DSC_0030

Ich hatte euch ja hier schon meinen ersten Versuch mit den leider sehr fall out anfälligen Lidschatten gezeigt.

Dieses Mal habe ich aber eben nur einen der beiden verwendet, nämlich Plum Plumes und ihn mit Electric Storm (Lidfalte) und Snow Storm (Innenwinkel) aus der Storm Palette von Sleek kombiniert. Das mit dem Verblenden hat dieses Mal auch ein bisschen besser funktioniert, aber perfekt ist es halt immer noch nicht.

DSC_0039

DSC_0036

DSC_0035

DSC_0023

Danach hab ich dann noch den Lipgloss aus der LE aufgetragen. So bin ich dann mit meinem Schatz in unser Stamm-Restaurant gegangen,  um unsere Verlobung nachzufeiern 🙂

DSC_0042

Wie findet ihr’s?

Liebe Grüße

Nathalie

EOTD // Ich schmücke mich mit fremden Federn – Feathered Fall

Hi 🙂

Tatsächlich habe ich es auch geschafft, mit den gerade sehr beliebten Lidschatten aus der Feathered Fall LE von Catrice ein AMU zu schminken (Swatches zu meinem gar nicht mehr so mini Haul findet ihr hier). Und wie auch bei vielen anderen muss ich leider bestätigen, dass der fallout schon recht extrem ist, und dabei habe ich mit einer sticky base und Silikon-Pads gearbeitet! Aber wenn man die Augen zuerst macht und erst nach einer mehr oder weniger intensiven Säuberungsaktion den Teint, geht es.

DSC_1214a

Bitte entschuldigt den extremen Weichzeichner – nächstes Mal räume ich vor dem Fotografieren einfach auf …

Im Innenwinkel habe ich We’re The Champagnes von Catrice aufgetragen, auf dem Großteil des Lids C01 Peacocktail, im äußeren V C02 Plum Plumes und in der Lidfalte einen hellen matten Braunton. Verblendet habe ich – nachdem ich die Ratschläge der anderen Mädels gelesen hatte – kaum, daher gefällt mir auch der obere Abschluss nicht wirklich. Irgendwie muss ich noch üben, mit base bzw. losen/ krümeligen Lidschatten umzugehen.

Dazu kam noch ein schwarzer Lidstrich, lilaner und türkiser Kajal für den unteren Wimpernkranz und Tusche, fertig war der Look und so ging’s dann auch zum Kuchen bei der Nachbarin.

DSC_1200

DSC_1210

DSC_1211

DSC_1212

Mir gefallen die Farben sehr gut, gerade wie toll sie glitzern, auch wenn genau hier die Schwäche liegt. Mit etwas Übung werde ich sie bestimmt noch „gezähmt“ bekommen, vielleicht klappt es wirklich mit der Mixing Solution von KIKO besser (danke an miss jenny g für den Tipp 😉 ). Und der changierende Effekt, einfach ein Traum ❤ Ganz wie der namengebende Pfau, dessen schillerndes Gefieder auch immer wieder neu fasziniert.
Wer also bei krümeligen Lidschatten nicht gleich durchdreht, der sollte sich diese toll pigmentierten Lidschatten für rund 3,45 € unbedingt holen!

DSC_1254a

Artsy! 😀 Fragt nicht, wie viele unbrauchbare Aufnahmen es vor dieser einen brauchbaren gab …

Momentan kann man der LE im Netz kaum entkommen, aber besonders ans Herz legen möchte ich euch die Reviews/ Looks der folgenden Mädels:

Kommentiert auch gerne, was ihr von der LE haltet und ob ihr vielleicht sogar auch ein AMU damit geschminkt habt!

Liebe Grüße

Nathalie

Swatches // Catrice LE „Feathered Fall“

Hi!

Auch wenn mir durchaus bewusst ist, dass schon so praktisch jede Bloggerin Deutschlands die LE vorgestellt hat, möchte ich euch nun auch noch mit Bildern zu den Produkten aus der Feathered Fall LE von Catrice bombardieren 🙂

Seit ich Bilder der LE in der Pressemitteilung gesehen hatte, war klar, dass ich sie haben muss! ❤ Wie könnte ich bei solch schönen Peacock-Farben bzw. changierenden Tönen schon nein sagen? 🙂

Und als dann die ersten Bilder bei einigen Bloggerinnen zu sehen waren, bin ich fast täglich in den dm meines Vertrauens gefahren, in der Hoffnung, die begehrten Stücke nun auch zu ergattern. Trotzdem hat es dann relativ lange gedauert, bis der Aufsteller endlich auch in meinem dm zu finden war, dafür konnte ich hier gleich mit den vollen 10 % Wiedereröffnungsrabatt zuschlagen 🙂

Mit durften bei mir folgende Schätzchen:

Feathered Fall (2)

DSC_1162

Je nach Licht und Lichteinfall mal pink, mal rot, mal orange ❤ // Golden Plum-e

DSC_1172

Der Effekt auf den Lippen ist eher unscheinbar

Lippen

DSC_1144

DSC_1156

Golden Plum-e und Peacocktail

DSC_1154

Zwei Schichten sind auf den Nageltips schon deckend, Streifenbildung gab’s bei mir keine

DSC_1152

Peacocktail: schwarz mit lila und türkis

DSC_1150

Golden Plum-e: pink, orange und sogar ein bisschen grün!

DSC_1140

Die Pinsel sind scheinbar auch endlich wieder vernünftig geschnitten

 

Feathered Fall (11)

Schön satt im Auftrag, bei mir hat auch nix gekrümelt, aber das kann am Auge ganz anders aussehen

Feathered Fall (12)

Catrice5

Ich lasse Bilder sprechen 🙂

Catrice6

DSC_1186

Peacocktail: Schön schmales Pinselchen und der Inhalt hält, was die Verpackung verspricht ❤

Morgen schmink ich dann noch ein AMU mit diesen tollen Lidschatten 🙂

 

 

Na, wer von euch ist auch schwach geworden? Was habt ihr mitgenommen und wie findet ihr die Produkte?

 

Liebe Grüße

Nathalie

 

 

 

Cosmas Blogparade // Mein Look zur Aquatix TE

DSC_0832

Hi!

Ich beichte es euch lieber gleich am Anfang: Ich werde euch gleich mit einer Zillion Bildern bombardieren, ich konnte mich einfach nicht entscheiden! Nehmt es mir nicht übel 🙂 Aber ich mach das so, dass die „Hauptbilder“ von den restlichen 5000 getrennt sind 😀 Dann müsst ihr nicht alles durchklicken.

Die Bilder sind im Rahmen von Cosmas Blogparade zur neuen Aquatix Trend Edition von essence entstanden. Nähere Infos findet ihr hier.
Leider konnte ich aus der TE bis jetzt nicht viel mehr als zwei der Mermaid Nails Folien ergattern, weil der einzige Aufsteller in der Stadt schon leergefegt war, aber die liebe purrrfekt hat mir noch zwei der Nagellacke besorgt, also vielen lieben Dank nochmal dafür 🙂

DSC_0852

DSC_0807

DSC_0844

Verwendet habe ich folgende Produkte:

Teint:

  • Alverde Concealer (02 Porcelain)
  • Alverde Mineral Make-Up (01 Naturelle)
  • essence All About Matt! Fixing Loose Powder

AMUs:

  • Sleek The Primer Palette
  • Pixie Epoxy
  • ZOEVA Pure Glam Pigment (Aqua Light)
  • ZOEVA Pure Glam Pigment (Deja Blue)
  • ZOEVA Pure Glam Pigment (Quiet Storm)
  • ZOEVA Pure Glam Pigment (Mauritiuis)
  • ZOEVA Pure Glam Pigment (Sea Spray)
  • Fyrinnae Eye Shadow Mini (Digital Faerie)
  • Fyrinnae Eye Shadow Mini (Enchanting Otters)
  • Catrice L’Afrique C’Est Chique LE Liquid Metal Eyeshadow (04 Green Fashion)
  • essence Longlasting Eye Pencil (09 Cool Down)
  • essence Kajal Pencil (11 Cool Breeze)
  • p2 Perfect Look Kajal (100 Green)
  • p2 Eye Shadow Pen Eye Q (050 Azzuro)
  • Manhattan Khol Kajal Eyeliner (Nude Couture 51D)
  • Alverde Eyeliner (01 Schwarz)
  • p2 Square Affaire Be Unique Eye Rock (010 Fancy Look)
  • echte Muscheln vom Strand in Caorle 😉
  • Catrice Better Than False Lashes Mascara (010 Ultra Black)

Nägel:

  • KIKO Nail Lacquer (530 Pearly Blue Peacock)
  • KIKO Nail Lacquer (532 Pearly Amazon Green)

 

Zur Inspiration:

Thema der Blogparade war – wie schon oben erwähnt – die zauberhafte Unterwasserwelt, welcher sich auch die aktuelle Aquatix Trend Edition von essence angenommen hat. Dazu konnte man ein AMU, ein Naildesign oder einen kompletten Look entwerfen.

Wie wohl auch die kreativen Köpfe hinter den LEs fallen mir beim Thema Schönheit und Meer sofort die hübschen Meeresbewohnerinnen, die Meerjungfrauen ein 🙂 Und genau die habe ich mir auch als Vorbild für meine beiden AMUs bzw. das Nailart genommen. Klar, dass da schillernde Grün- und Blautöne für die Schwanzflossen mit rein mussten und selbstverständlich Muscheln als natürlicher „Schmuck“ 🙂 Allerdings wollte ich in den AMUs auch die beiden Seiten dieser hübschen Fischmädels zeigen: Die verführerische, schöne Seite stellt mein linkes Auge dar, die wilde, gefährliche Seite mein rechtes (Denn ja, Meerjungfrauen werden in den verschiedenen Mythen immer wieder als grausame und übrigens auch ziemlich hässliche Meereswesen dargestellt, die junge Seefahrer bezirzen und in die Tiefe zerren).

Vorgehensweise:

Zuerst habe ich Concealer und Make-Up aufgetragen, danach mit der Primer Palette die verschiedenen Farbbereiche vorschattiert. Die habe ich dann mit den verschiedensten Pigmenten in Grün und Blau bemalt und anschließend mit grünem, türkisem und blauem Kajal das Schuppenmuster aufgezeichnet, den Lidstrich gezogen und die Lippen eingefärbt. Die Augenbrauen habe ich damit auch „gestylt“, denn sie sollten möglichst wild aussehen. Mit etwas Wimpernkleber habe ich die Muscheln befestigt, dann habe ich mich dem linken Auge gewidmet.
Hier kamen die Pigmente (auf Pixie Epoxy) und Kajals etwas geordneter zum Einsatz, dazu schwarzer Eyeliner und glitzernde Schucksteine statt der Muscheln. Beide Augen dann noch fix getuscht, mit dem Puder den Teint etwas blasser gemacht und ordentlich Wasser drüber geträufelt, ein glitzerndes türkises Top angezogen, fertig ist der Meerjungfrauen-Look 🙂

DSC_0593

Auf den Nägeln habe ich die zwei oben genannten KIKO Lacke als Gradient lackiert, wobei sie da tatsächlich so ähnlich aussehen, dass man den Unterschied erst auf den zweiten Blick erkennt. Aber gut, so kann mir zumindest keiner vorwerfen, der Übergang wäre zu hart 😀

Na, was sagt ihr dazu? Ich merk’s mir auf jeden Fall schon mal für nächsten Fasching vor 🙂

Liebe Grüße

Nathalie

Und hier noch für alle, die gerne Bilder kucken:

Neues von cosnova – Sortimentsumstellung und noch vieles mehr!

Hi!

Ihr wisst, dass ich normalerweise so gut wie nie Pressemitteilungen blogge. Einfach, weil die meist auf so vielen anderen Blogs nachlesen kann, dass ich da nicht auch noch mitmachen muss. Doch die aktuelle Pressemitteilung von cosnova enthält so viele tolle bzw. wichtige Nachrichten, dass ich sie mit euch teilen wollte, wenn auch möglichst so, dass ich euch damit nicht erschlage 😀 Ignoriert also einfach die Posts, die euch nicht interessieren 😉

Erst einmal gibt es 3 neue trend editions von essence:

essence trend edition „aquatix 

Underwater beauty! Mit der neuen trend edition „aquatix“ taucht essence im August 2014 in die Tiefe des Ozeans ab. 

mehr hier

essence trend edition „yes, we POP! 

Ausgefallen, trendy und effektreich: Mit der neuen trend edition „yes, we POP!“ bietet essence im August 2014 vielseitige Produkte für eine effect-gel-Maniküre mit Wow-Faktor. 

mehr hier

essence trend edition „new in town 

Topangesagt: Mit der trend edition „new in town“ wird essence im August 2014 zum Hotspot, wenn es um die neuesten Beauty-Looks geht! 

mehr hier

Für die trend editions gibt es nun den on counter alarm als App (Google Play Store und iTunes Store)

Aber die Nachricht, die mich hat freudig aufquietschen lassen war folgende:

Mit der kommenden Sortimentsumstellung bei Catrice im Herbst 2014 wird es eine ganz besondere Neuheit geben: Einen 2-Meter-Beautyshop von CATRICE! Ist das nicht toll!!

Das sagt Catrice zum Beautyshop: 130 komplett neue Produkte, Farben und Trends findet ihr hier ab Mitte August in ausgewählten Müller-Filialen in Deutschland, Österreich, Slovenien, Kroatien und Spanien.
Da wäre auch schon wieder der altbekannte Knackpunkt, dass die Verfügbarkeit natürlich dadurch stark begrenzt sein wird, aber zumindest wird das Finden entsprechender Filialen in Zukunft leichter werden. Catrice verspricht nämlich, auf der Webseite demnächst einen sogenannten storefinder zu installieren. Für aktuelle Infos solltet ihr also immer wieder mal auf der Catrice Homepage bzw. der Facebook-Seite von Catrice vorbeisehen.

Sortimentstellung bedeutet natürlich nicht nur, dass uns bald eine neue bunte Welt von Kosmetikprodukten offensteht, sondern auch, dass uns einige Lieblinge verlassen werden. Was genau neu ins Sortiment kommt, könnt ihr euch in diesem Beitrag ansehen, die Auslistungen findet ihr hier.

Außerdem kommt von August bis September die „Metallure“ LE in die Läden, in der es auch einige sehr schöne Produkte gibt.

Screen Captures25

Gerade der rote Nagellack hat mich hier natürlich wieder verzaubert.

Seid ihr auch solche Nagellackfans? Für was interessiert ihr euch besonders? Wäre diese LE etwas für euch?

Liebe Grüße

Nathalie

Elmar präsentiert…

Hallo und einen wunderschönen und besinnlichen 4. Advent euch allen!

Euer liebster Weihnachts-Elch hat heute etwas ganz Tolles für euch im Gepäck, nämlich einen Lippenstift. Sieht an Elchen nicht gut aus, ich hab’s schon probiert, aber euch steht er bestimmt ganz hervorragend!

Der Lippenstift gehört zu einer Limited Edition (so wie ich, mich gibt’s auch nur ein Mal 🙂 ), nämlich „Feathers & Pearls“ von Catrice und trägt den klangvollen Namen „C03“ … ach nein, „Josephine’s Joy“.

Wenn der Lippenstift euch gefällt, dann macht einfach mit beim Weihnachts-Gewinnspiel (kommentiert einen Blogbeitrag oder das Gewinnspiel, teilt es auf FB und auf Twitter für die maximale Loszahl von 3 pro Tag).

Ich drücke euch ganz fest die Hufe und schaue morgen wieder vorbei mit dem nächsten Geschenkchen.

Liebe Grüße

Euer Elmar

DSC_0936

Gewinnspiel_Banner

Schmuck – Edel in Eierschale

Hallo!

Heute ist es soweit: Meine jüngste Schwester hat Geburtstag (Alles Gute! 🙂 ). Und auch sie kriegt dazu selbergebastelten Schmuck! Zum Glück hat ihr der, den ich für meine andere Schwester gebastelt hatte, sehr gefallen. Hätte sie das nämlich doof gefunden, hätte ich ihr jetzt keinen gebastelt.

Da sie eher neutralen bzw. eleganten Schmuck bevorzugt, habe ich mich für den wunderschönen Nagellack bloomynous aus der CATRICE LE Eve in Bloom entschieden. Er ist eierschalenfarben mit einem Hauch goldenen Glitzer, genau so, wie ich es wollte. Außerdem deckt er schon mit zwei Schichten ganz prima.

Hier seht ihr das Ergebnis: Ohrhänger, ein Anhänger (natürlich samt Kette) und ein Ring.

DSCF5729    DSCF5775

Gefällt euch dieser elegante DIY-Schmuck?