Lackäffchen // Lacke in Farbe… und Bunt! – Schwarz

Hi 🙂

Lena hat für diese Woche eine etwas ungewöhnliche Farbe für ihre Blogparade „Lacke in Farbe… und Bunt!“ vorgegeben: Schwarz! Im Frühling! Aber gut, irgendwann hat jeder mal genug von ewig gleichen Pastell-Farben 😉 Weil nur schwarz mir zu… schwarz war, habe ich heute dieses schicke Lackäffchen für euch: Twiglight von Ciaté (ja, sorry, der Name bringt wohl für einige schlimme Erinnerungen hoch, aber vertreibt die einfach mit einem Blick auf dieses Schätzchen 😉 )

DSC_0871

DSC_0872

Der schwarze Grundlack (seht ihr, schwarz 😉 ) ist von ganz vielen kleinen olive-goldenen Glitterpartikeln durchsetzt, so dass der Lack von weiter weg betrachtet gar nicht sooo schwarz erscheint. Der Lack ließ sich gut lackieren, zur Haltbarkeit oder Trockenzeit kann ich nicht wirklich etwas sagen, da ich ihn gleich darauf wieder ablackiert habe. Darunter habe ich übrigens eine Schicht Deep Black Chief von ANNY lackiert, mein liebster tatsächlich schwarzer Lack 😉

DSC_0867

DSC_0870

DSC_0868

Wie findet ihr diesen – nicht ganz – schwarzen Lack? Was ist eigentlich eure Lieblingsfrühlingsfarbe auf den Nägeln? Schaut unbedingt noch bei Lena vorbei, die hat auch einen wunderschönen schwarzen Glitzer-Lack gezeigt und auch die anderen Mädels haben gezeigt, dass schwarz nicht gleich schwarz ist!

Liebe Grüße

Nathalie

Lackäffchen // Lacke in Farbe… und Bunt! – Mint

DSC_0641

Hi 🙂

Nachdem Lena passend zum zögerlichen Frühling Mint als aktuelle Farbe für Lacke in Farbe… und Bunt! ausgerufen hat, mache ich doch nur allzu gerne mit 🙂

Und so dürfen heute 526 Mint von KIKO und als Special Guest C03 Holo In One von Catrice auf die Fingerchen 😉

DSC_0644

Mint gefällt mir beim Autrag nicht zu 100 %, irgendwie ist er mir zu dickflüssig, wobei er wohl objektiv betrachtet tatsächlich flüssig ist. Ist weiß auch nicht, wie ich’s beschreiben soll, aber Holo In One ließ sich z.B. viel ebenmäßiger und leichter auftragen. Für beide Lacke habe ich meine essence Nail Art Express Dry Drops verwendet, wobei der KIKO-Lack das wohl nötiger hatte als der von Catrice. Das Ganze habe ich wie immer mit meinem Super Gloss Topcoat von Lacura „versiegelt“ und erfreue mich jetzt der schönen Farben ❤

 DSC_0654

Wie gefällt euch denn  die Farbkombi? Nächste Woche ist ganz unfrühlingshaft Schwarz dran, mal sehen, was mir dazu einfällt 😉

Liebe Grüße und schöne Ostern!

Nathalie

Lackäffchen // Lacke in Farbe… und bunt! – Flieder

DSC_0577

Hi 🙂

Hach, das ist so schön, wenn die Farbvorgaben bei Lenas „Lacke in Farbe… und bunt!“ so schön frühlingshaft sind 🙂 Diese Woche war Flieder dran und wenn ihr die Blogparade von Lena noch nicht kennt, solltet ihr unbedingt gleich noch bei Lenas Sofa vorbeisehen.

Ich habe wirklich viele Lacke in Lila, aber so richtig Flieder ist eigentlich nur dieser eine: Poppet von Ciaté. Da liegt auch schon das Problem, denn so süß diese Mini-Lacke auch aussehen, so zickig sind sie. Ich weiß nicht, ob’s daran liegt, dass sie matt trocknen oder an Ciaté-Lacken allgemein, aber das Lackieren fällt mir ungemein schwer. Arbeitet man nämlich nicht schnell genug, zieht man mit jedem Pinselstrich die schon aufgetragene Farbe wieder vom Nagel -.-

Darum war ich auch ganz froh, dass ich zumindest den Akzentnagel mit einem anderen, umgänglicheren Lack gestalten konnte: Plum Me Up Scotty aus der Holomania LE von Catrice. Der Lack lässt sich super lackieren und außerdem ist es ein Holo! 🙂

DSC_0579

Beide Lacke hielten mit ca. 3 Tagen recht gut durch, allerdings hatte ich Poppet auch unter mehreren Schichten mattem Überlack von p2 begraben 🙂 Zur Deckkraft des Holos kann ich nicht so viel sagen, weil ich ihn über einer Schicht von Poppet lackiert habe. Der würde wahrscheinlich schon mit einer Schicht decken, wenn man denn in einem Auftrag eine vernünftige Schicht lackieren könnte.

DSC_0575

Poppet sieht übrigens im – bei den Fotos nicht vorhandenen – Sonnenlicht deutlich kühler und weniger rosastichig aus.

Wenn ihr noch viele andere hübsche flieder-farbene Lacke und Lenas schicken Not So Blueberry sehen möchtet, dann nichts wie los zu Lenas Sofa 🙂

Wie gefallen euch die Farben? Ist Flieder euer Ding?

Liebe Grüße

Nathalie

Lackäffchen // Lacke in Farbe… und bunt! – Mittelgrün

DSC_0571

Hi 🙂

Nachdem ich letzte Woche auf Grund der „Farb“wahl beige aussetzen musste, kann ich diese Woche glücklich bei mittelgrün mitmischen 😉 Wovon ich überhaupt spreche? Von „Lacke in Farbe… und bunt!“, Lenas toller Nagellack-Aktion, durch die jede Woche ein anderes Schätzchen in einer bestimmten Farbe von allen Teilnehmerinnen präsentiert wird. Ich find’s gleich doppelt toll, denn a, lackiert man so öfter mal verschiedene Lacke und b, findet man auch immer wieder tolle neue Lacke bei den anderen. Also schaut unbedingt bei Lenas Sofa vorbei!

Der Lack, den ich euch also heute zeigen darf (Manhattan Quick & Dry, 85), ist locker 10 Jahre alt. Ja, wirklich, ich glaube tatsächlich, dass ich ihn schon so dermaßen lang besitze und schon sieht man, dass die Haltbarkeit eines Lacks oft gar nicht so begrenzt ist, wie man meint. Denn nachdem ich ihn ein bisschen geschüttelt habe, ließ er sich anstandslos in zwei Schichten deckend lackieren. Einzig die Streifenbildung kann ich bemängeln, allerdings passiert das ja bei vielen metallischen Lacken.

Außerdem zeigt sich schon sehr schnell tip wear, aber einem Silberrücken unter den Lackäffchen seh‘ ich das nach 😉 Vor allem, wenn er so hübsch grün-blau duochrom schimmert und je nach Lichteinfall ein ganz anderes Grün zum Vorschein kommt.

Und jetzt gibt’s was aufs fürs Auge:

20150222_142749

20150222_142802

20150222_142832

DSC_0568

DSC_0569

DSC_0570

DSC_0573

DSC_0574

Wie gefällt euch der Lack? Besitzt ihr auch einen grünen Liebling?

Liebe Grüße

Nathalie

Lackäffchen // Lacke in Farbe… und bunt!

DSC_0269

Hi 🙂

Die Farbvorgabe der aktuellen Runde „Lacke in Farbe… und bunt!“ von Lena lautete Koralle, und wenn ich schon so einen hübschen Korall-Ton wie „Pimp My Shrimp“ (gotta love the name 😉 ) von Catrice im Regal stehen habe, dann muss ich da doch mitmachen 🙂 Vor allem, wenn der Lack so toll die durch Schneemassen getrübte Laune hebt.

Der Auftrag war problemlos und in zwei Schichten deckt der Lack auch super. Zur Haltbarkeit kann ich immer schlecht was sagen, weil bei meinen Gelnägeln jeder Lack super hält 😉

Der Lack kam übrigens auch bei anderen gut an, der wird also auf jeden Fall wieder mal ausgeführt 🙂

DSC_0270

DSC_0264

DSC_0272

Wie gefällt euch der Lack?

Schaut auch unbedingt bei Lenas Sofa vorbei, ihre Nägel sehen wieder mal toll aus und auch die anderen Mädels haben wunderschöne korall-farbene Lacke gezeigt!

Liebe Grüße

Nathalie

Lackäffchen // Lacke in Farbe… und bunt!

Hi 🙂

Auch wenn meine Nägel bzw. vielmehr die Nagelbetten momentan schrecklich aussehen (entschuldigt daher bitte die Retusche), möchte ich doch bei der aktuellen Runde von „Lacke in bunt… und Farbe!“ von Lena mitmachen.

Die Farbvorgabe für diese Runde war Grau, und da fiel mir doch als erstes mein hübscher Catrice Lack mit dem – wie immer – passenden Namen „London’s Weather Forecast“ ein. Vor allem, weil der Lack nicht rein grau ist, sondern einen feinen bläulich-silbernen Schimmer besitzt. Lackieren lässt er sich relativ unkompliziert und deckt mit zwei Schichten auch gut. Dazu habe ich „I’m Dynamite“ (ebenfalls Catrice) kombiniert, weil Glitzer ja bekanntlich alles besser macht (Zitat Steffi 🙂 ). Leider sind die Glitzerpartikel im Trägerlack so dünn gestreut, dass man viele Schichten braucht oder aber den transparenten Lack abstreifen muss, bevor man die Partikel aufträgt.

DSC_0231

DSC_0233

20150131_175636

Wie steht ihr zur Farbe Grau? Habt ihr vielleicht sogar einen grauen Lieblingslack?

Schaut doch bei Lenas Sofa vorbei und kuckt euch an, was sie und die anderen Mädels tolles gepinselt haben.

Liebe Grüße

Nathalie

Lackäffchen // Lacke in Farbe… und bunt!

Hi 🙂

Heute ist mein erstes Mal… mein erstes Mal bei Lenas genialer Blogparade „Lacke in Farbe… und bunt!“, im Rahmen derer jeden Mittwoch eine andere Nagellackfarbe (nach Vorgabe durch Initiatorin Lena) die Dashboards flutet 😀

Neugierig geworden? Dann lest hier nach, wie das ganze abläuft und lasst der lieben Lena bei der Gelegenheit gleich einen netten Kommentar da. Oder macht selbst mit!

Tja, und dieses Mal bin eben zum ersten Mal auch ich dabei, und das mit einer Farbe, die ich wohl eher weniger freiwillig lackiert hätte: Mittelblau. Umso besser, dass ich sie so jetzt lackieren MUSS 🙂 Der Lack trägt die Bezeichnung Bright Night, ist von Color Club und ich besitze ihn nur, weil er mal in der GlossyBox April 2014 war. Mir persönlich ist die Farbe an sich einfach zu grell, aber vielleicht macht er sich ja in einem maritimen Nailart ganz gut 😉

DSC_0142

DSC_0143

Wie findet ihr diesen knallig blauen Lack? Habt ihr ihn vielleicht sogar selbst?

Liebe Grüße

Nathalie