Etsy – Shoperöffnung und Halloween-Font

Hi!

Heute melde ich mich mit Neuigkeiten, die für manche von euch so neu gar nicht mehr sind: Mitte August ist mein erster eigener Etsy-Shop (PiranhaPapeterie) online gegangen.

Dort gibt es verschiedene Papeterie-Artikel wie Schreibtischunterlagen oder Sticker und bald noch viel mehr! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut.

Today I’m back with news that are not that new for some of you: I opened my very own Etsy-Shop in August (PiranhaPapeterie)!

You can buy different stationery articles there like desk planners or stickers and lots more is to come! I’d be happy if you had a look.

 

Außerdem habe ich passend zum bevorstehenden Monat Oktober ein Halloween-Font entworfen, das ich gerne mit euch teilen möchte. Wer die Datei also gerne hätte, muss nur eine kurze Mail schreiben 🙂 Ihr dürft die Schrift gerne privat nutzen, aber nicht für kommerzielle Zwecke. Außerdem würde ich mich über eine Erwähnung/ Verlinkung sehr freuen, falls ihr die Schrift irgendwo auf den Social-Media-Kanälen zeigt.

Also, I designed a Halloween font for the upcoming month of October, which I would like to share with you. Just write me a short e-mail, if you want it 🙂 You may use the font for private use, but not commercially. I would be very happy if you mentioned or linked me when showing the font anywhere online.

 

Damit wünsche ich euch schon mal einen guten Start in den Herbst und Happy Halloween!

Have a great fall and Happy Halloween in case I don’t write again before then!

Nathalie

Blogparade // This is Halloween – 1 Woche, 14 Looks

Twisty Clown Halloween

Hi!

Ich hoffe, ihr habt euch beim Anblick des heutigen Posts schon ordentlich erschreckt – schließlich ist Halloween ja nix für kleine Kinder… oder so 😀 Wenn ihr euch noch nicht gegruselt habt, schaut bei der lieben blushaholic vorbei. Die hat heute nämlich auch etwas für euch parat 😉

Ich freue mich sehr, gemeinsam mit 13 weiteren talentierten Pinselschwingern ein bisschen gruselige Inspiration für euch zu liefern 🙂 Eingeladen hat dazu natürlich die Makeup-Queen höchstpersönlich: MissVonXtravaganz!

Als Vorbild habe ich den echt unheimlichen Clown aus American Horror Story gewählt. Nachdem Clowns ja gerade ziemlich angesagt sind (zumindest in Amerika), passt der creepy Spaßmacher ja hervorragend zur Halloween-Saison 😉

halloween_blogparade

Ich hätte gerne noch etwas besser mit Gelatine modelliert, aber irgendwie wollte die nicht flüssig werden. Also musste die Horror-Haut herhalten 😉 Zum Glück ist Twisty ein eher unordentlicher Clown – so musste ich wenigstens nicht genau arbeiten 😀

Twisty Clown Halloween

Twisty Clown Halloween

Twisty Clown Halloween

Twisty Clown Halloween

Twisty Clown Halloween

Twisty Clown Halloween

Schlauerweise hatte ich mir direkt vor dem Schminken einen Kaffee gemacht, der natürlich dann kalt war – denn mit dem Makeup konnte ich ihn selbstverständlich nicht trinken 😀

Trotz Zeitdruck und anfänglicher Inspirationslosigkeit, gefällt mir das Ergebnis doch ganz gut – auch wenn ich es nicht geschafft habe, so böse zu kucken wie der Original-Clown 😀

Hier nochmal alle Teilnehmerinnen der Runde:

17.10. – Montag – Smoke & Diamonds & mel-et-fel 
18.10 – Dienstag – Modernsnowwhite & SmokyEyed
19.10 – Mittwoch – Fräulein Funkelblau & Icke-bin-et 
20.10 – Donnerstag – Piranhaprinzessin & Blushaholic
21.10 – Freitag – Flawless Makeup & Milchschoki
22.10 – Samstag – Liquid Confidence & Miss von Xtravaganz
 23.10 – Sonntag – Obstgartentorte & Roses of Beauty
Natürlich dürft ihr auch gerne selbst mitmachen und eure Looks in die Galerie einfügen!

https://static.inlinkz.com/cs2.js

PR Sample // Wenn Kater schwarz, T-Shirt gut!

DSC_0292

Hi 🙂

Dass ich charmanten Katern nichts abschlagen kann, wissen wir alle, seit Pumba hier sein Unwesen treibt – und tut, was er will 😀

Klar also, dass ich mich sehr über die E-Mail des modernen Katers Likoli (mit eigener Website! 🙂 ) gefreut habe und noch viel mehr darüber, dass ich mir eins der vielen T-Shirts kostenlos aussuchen durfte, die es auf der Seite des Familienunternehmens mit Sitz in Mannheim zu kaufen gibt.

Likoli Website

Also schnell auf die mir bis dahin unbekannte Seite geklickt und dann erst mal leicht überfordert von der Auswahl von ca. 450 verschiedenen Shirts, die sich mir da bot. Denn zwar kann man zwischen neuen Shirts und Bestsellern wählen, aber es gibt keine Auswahl nach Kategorien, so dass man also ein bisschen Zeit zum Scrollen mitbringen sollte.

Dafür wird Individualität hier ganz groß geschrieben: Jeder kann sein eigenes Design einschicken, unter den verschiedenen Shirts kommentieren oder sogar als Model die T-Shirts präsentieren. Super finde ich, dass man immer die Version für Männer und Frauen sieht, dazu das Motiv in Großaufnahme und das Ganze meist vor nett gestalteten Hintergründen bzw. mit abwechselnden Posen, so dass es wirklich auch was fürs Auge ist.

Sobald man sich also für ein T-Shirt entschieden hat (in meinem Fall natürlich mit Katze 🙂 ), einfach nur die passende Größe anklicken (hier hilft ungemein, dass sich die Längenangaben direkt neben der Größenauswahl jeweils ändern und man gleich sieht, ob die Größe auch wirklich passt), per Klick in den Warenkorb legen und dann auswählen, ob man per Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder Vorabüberweisung zahlen möchte. Jedes Shirt kostet dabei 19,95 €, wird dafür aber versandkostenfrei verschickt.

Versendet wird bei Bestellungen bis 16 Uhr in der Regel sofort, und auch bei mir kam das T-Shirt wie versprochen am nächsten Arbeitstag an. Das Shirt ist dabei durch eine Kartonage zusätzlich geschützt, die natürlich der namensgebende Kater schmückt und sollte man mit dem T-Shirt doch nicht zufrieden sein, liegt auch gleich noch ein Rücksende-Etikett bei, so dass man es ganz problemlos und kostenlos zurückschicken kann. Das geht laut Likoli „ohne Zickereien“, war bei mir aber überhaupt nicht nötig 🙂

Likoli Shirt

Besonders cool finde ich die Ausweiskarten-Idee: Hat man davon nämlich 15 Stück zusammen, kann man sie gemeinsam mit einem T-Shirt-Wunsch einsenden und bekommt dieses T-Shirt dann gratis! Sowas hätte ich bei Qwertee auch gut gebrauchen können 🙂

Likoli Shirt

Mein T-Shirt ist 100 % Baumwolle, bei 40 ° waschbar und sitzt angenehm – außerdem hat es beim Öffnen nicht diesen typischen Geruch gehabt, den so bedruckte Shirts oft haben.
Was ich auch mag, ist der etwas größere Ausschnitt, da bei anderen Shirts der Kopf gerade so durch die Öffnung passt und mir ein so enger Ausschnitt irgendwie nicht wirklich steht. Dafür hätte ich mir die Ärmel gerne etwas kürzer gewünscht, aber das ist wirklich nur persönliche Vorliebe 🙂

Likoli Shirt

Sobald meine selbstauferlegte Spar-Zeit vorbei ist, werde ich mich auf likoli.de auf jeden Fall nochmal umsehen, ich hätte da nämlich schon ein paar Favoriten auf dem Zettel – oder vielleicht schicke ich sogar ein eigenes Design ein 🙂

Passend zum hübschen Kater muss ich als Beautybloggerin natürlich einen hübschen Wing schminken 🙂

Kennt ihr den charmanten Kater und seine Website schon? Wie findet ihr solche Print-Shirts allgemein?

Liebe Grüße

Nathalie

Halloween // The Joker

DSC_1112a

Hi 🙂

Spontan habe ich mich entschlossen, dass die Kinder ruhig auch ein bisschen erschrecken dürfen, wenn ich ihnen nachher die Tür aufmache. Weil ich unbedingt mal was mit aufgerissener Haut machen wollte (und vor allem mit meinem ganzen Zeug von Horrorklinik.de, das ich seit letztem Jahr zwar besitze, aber nie verwendet habe), habe ich mich für den Heath Ledgers Joker entschieden.

Hier seht ihr also meinen ersten Versuch mit Horrorhaut, Kunstblut und Co. 🙂

DSC_1114

DSC_1107

DSC_1104

 

Schade, dass ich kein passendes Kostüm habe – mehr als ein lilanes T-Shirt war also nicht drin 😀 Auch gefallen mir meine Haare nicht wirklich, aber nachdem das alles so spontan war, ging jetzt halt nur GIMP, und da bin ich nicht so der Profi 😀 Den Wundeneffekt finde ich schon echt gut, nur würde ich’s nächstes Mal etwas schmaler schminken, damit es noch realistischer aussieht.

Und jetzt hoffe ich, dass möglichst viele kleine Kinder bei uns klingeln ;D

 

Mit meinem Look möchte ich auch gerne bei Steffis Blogparade zu Halloween teilnehmen. Noch bis 03.11. könnt ihr mitmachen, wenn ihr auch was Schönes bzw. Schauriges geschminkt habt 🙂 Schaut doch schnell bei ihr und den anderen festen Teilnehmerinnen vorbei.

Why so serious?

Why so serious?

Liebe Grüße

Nathalie

 

MMM // Halloween – Sugar Skull

Hi 🙂

Ich frage mich, ob ich irgendwann mal einen Look für Monday Make-Up Madness von Steffi und Oli NICHT auf den letzten Drücker fertigstellen werde. 😀 Dass meine ständig laufende Nase mir das Make-Up immer wieder aufgelöst hat, war auch keine große Hilfe, aber es hat ja dann doch noch geklappt 🙂

DSC_1290a

Ich wollte schon lange mal einen Sugar Skull schminken, und da passt natürlich das Halloween-Thema des MMM perfekt 🙂

Verwendete Produkte:

Jofrika Cosmetics – Clown-Weiß
essence – Colour Arts eye base
Catrice – Purple Du Soleil Kajal
essence – Cool Breeze Kajal
p2 – Petrol Kajal
p2 – Pure Last Kajal
Sleek – The Primer Palette
Catrice – Plum Plumes Lidschatten
Catrice – We’re The Inner Purple Lidschatten
W 7 – In the Buff Lidschatten schwarz
Fyrinnae – Fyre & Ice Pigment

DSC_1357

Na, wie findet ihr Sugar Skulls? Unternehmt ihr irgendetwas zu Halloween oder seid ihr froh, wenn der Tag vorbei ist?

Liebe Grüße

Nathalie

AMU – Halloween-Looks – Umfrage

Ein schaurig-schönes Halloween wünsche ich euch allen!

Für alle Kurzentschlossenen hier nochmal all meine Looks, vielleicht findet ihr ja noch etwas, das euch inspiriert 😉 Ich selber werde mich heute leider nicht zurechtmachen, weil unsere geplante Halloween-Verabredung ins Wasser gefallen ist 😦

Zum Abschluss hätte ich gerne von euch gewusst, welcher der Looks euch am besten gefallen hat.

Hi guys and Happy Halloween to you!

For those of you who are still looking for an inspiration, I put together all my looks again, perhaps there’s something you like 🙂 I myself won’t be doing anything tonight, as our plans fell through 😦

At the end of this Halloween look parade I’d like to know your opinion on the looks. Which one did you like best? Please take part in the poll to give me an idea what you like 🙂

AMU – Halloween III

Huhu!

Hier das vermutlich doch nicht letzte Halloween-AMU vor Halloween.

Dieses Mal ist das Ganze noch etwas großflächiger geworden. Benutzt habe ich dafür orangenen und roten Lidschatten aus der Zoeva Palette, schwarzen Kajal, schwarzen Lidschatten und schwarzen Eyeliner.

Hier das Ergebnis:

Halloween III

Wie gefällt es euch?

 

Hi!

This is the presumably obviously not last Halloween Look before Halloween.

This time the whole thing got even bigger. I used orange, red, and black eyeshadow (Zoeva 96 colours palette), black kajal and eyeliner to create the look.

Do you like it?

AMU – Halloween

Hallöchen! 🙂

Heute gibt es mal wieder ein schaurig-schönes Halloween-AMU. Die Umsetzung war etwas schwieriger als die Idee, weil ich nicht gerade für meine ruhige Hand bekannt bin und außerdem – weil ich mit der rechten Hand besser am rechten Auge arbeiten kann – mein gutes Auge geschlossen haben musste. Aber das Ergebnis finde ich ganz lustig, auch wenn man es bei geöffneten Augen gar nicht richtig bewundern kann. 😉

Halloween II

Hey! 🙂

Today I’ve got an eerily beautiful Halloween Look again. Realising it was tougher than having the idea, because I don’t really have what you’d call a steady hand and – because I can work better on my right eye with my right hand – I had to have my good eye closed. But I think the result is quite fun, even if you can’t really appreciate it’s whole beauty when the eye is open. 😉

AMU – Halloween

Hi!

Da Halloween bald vor der Tür steht, spukt mir schon seit ein paar Tagen ein passendes AMU dazu im Kopf herum. Heute habe ich mal eine Variante ausprobiert, die nächste beinhaltet noch eine schwarze Cut-Crease und wird auch bald in Angriff genommen.

Geschminkt habe ich den Look mit der 96er-Palette von Zoeva (orange und im Außenwinkel leicht rot), im Innenwinkel gelb, wobei ich das erste Mal mit angefeuchteten Farben gearbeitet habe. Dann noch ein Lidstrich mit schwarzem Eyeliner von Alverde und ein kleines Spinnennetz, Wimperntusche, fertig ist das Kürbis-AMU 🙂

Halloween

Wo würdet ihr diesen Look tragen? Oder findet ihr ihn ganz und gar untragbar?

Hi!

As Halloween is just around the corner, a pumpkin-inspired look has been haunting my brain lately 🙂 Today I tried the first version, but soon I’ll also have a go at the second one which involves a black cut crease.

I used the 96 colours palette by Zoeva for this look (yellow in the inner part of the lid, orange for the whole lid and a little bit of red for the outer V), working with wet colours for the first time ever. The black eyeliner by Alverde and some mascara complete the look. I used the eyeliner to draw the tiny spiderweb as well. 

Where would you wear this look or do you think it’s not something you’d ever put on?