interior // Unser neuer Flur

Hi 🙂

Nach einer kleinen Aufräumaktion war nun auch  unser Flur soweit, fotografiert und präsentiert zu werden 🙂 Auch wenn er als letztes dran war, gibt’s heute die Fotos noch vor denen vom Wohnzimmer, weil das ne größere Aufräumaktion wird -.-

Hier das Vorher:

Flur (6)

Flur (4)

Flur (2)

Passend zu der Uhr mit Amerika-Motiven wollte ich einen satten, dunklen Rotton mit dem Grau kombinieren, das ihr schon aus dem Schlafzimmer kennt. Mein Mann war davon wohl anfangs nicht so überzeugt, aber was macht das schon 😀

Und hier das Nachher:

DSC_0158

DSC_0157

DSC_0154

DSC_0151

DSC_0148

DSC_0145

Leider sind die Linien nicht ganz so schön ebenmäßig geworden, weil die Wand voller kleiner Knubbel ist, so dass die Farbe teils richtig krass unters Klebeband gelaufen ist, auch wenn ich es mit aller Kraft an die Wand geklebt hatte. Außerdem sind auch noch die Decken nicht waagerecht, so dass der Streifen am Ende deutlich oberhalb des Anfangs geendet hätte. Deswegen und auch, weil’s ne Fizzelarbeit geworden wäre, habe ich die Stirnseiten nicht gestrichen. Natürlich muss der Stuhl auch noch geschliffen und gestrichen werden, aber dazu fehlt mir gerade die Lust 🙂

Wie findet ihr unseren schicken neuen Flur?

Liebe Grüße

Nathalie

Lackäffchen // Lacke in Farbe… und bunt!

Hi 🙂

Auch wenn meine Nägel bzw. vielmehr die Nagelbetten momentan schrecklich aussehen (entschuldigt daher bitte die Retusche), möchte ich doch bei der aktuellen Runde von „Lacke in bunt… und Farbe!“ von Lena mitmachen.

Die Farbvorgabe für diese Runde war Grau, und da fiel mir doch als erstes mein hübscher Catrice Lack mit dem – wie immer – passenden Namen „London’s Weather Forecast“ ein. Vor allem, weil der Lack nicht rein grau ist, sondern einen feinen bläulich-silbernen Schimmer besitzt. Lackieren lässt er sich relativ unkompliziert und deckt mit zwei Schichten auch gut. Dazu habe ich „I’m Dynamite“ (ebenfalls Catrice) kombiniert, weil Glitzer ja bekanntlich alles besser macht (Zitat Steffi 🙂 ). Leider sind die Glitzerpartikel im Trägerlack so dünn gestreut, dass man viele Schichten braucht oder aber den transparenten Lack abstreifen muss, bevor man die Partikel aufträgt.

DSC_0231

DSC_0233

20150131_175636

Wie steht ihr zur Farbe Grau? Habt ihr vielleicht sogar einen grauen Lieblingslack?

Schaut doch bei Lenas Sofa vorbei und kuckt euch an, was sie und die anderen Mädels tolles gepinselt haben.

Liebe Grüße

Nathalie

Lackäffchen // London’s Weather Forecast: Stardust!

DSC_0367

Hi!

Heute gibt es mal wieder eine kleine Mani. Wo mich die schlechten Lichtverhältnisse beim Fotografieren der AMUs schon stören, macht sich das gerade bei Nagellacken auch noch ganz negativ bemerkbar.

Passend zum regnerischen und grauen Novemberwetter habe ich mir also kürzlich die Nägel mit London’s Weather Forecast und Stardust von Catrice lackiert. Ersterer ist ein mittleres Grau, das aus der Nähe betrachtet aber einen feinen Schimmer aufweist, Stardust entspricht mit seinem silbernen Glitterpartikeln in schwarzer Basis voll und ganz seinem Namen.

DSC_0365

London’s Weather Forecast ließ sich dank schmalen, geradem! Pinsel auch gut lackieren, Stardust, der zur Crushed Crystals-Reihe gehört, hat einen recht breiten Pinsel, der durch die eher zähflüssige Konsistenz des Lackes leider auch ziemlich breit auffächert.

DSC_0362

Irgendwie haben die Lacke in ihren Fläschchen auch noch besser harmoniert als dann auf den Nägeln, aber arg gestört hat es mich jetzt nicht. Nachdem ich leider nach 2 Tagen schon starken Tipwear bzw. Absplitterungen hatte, habe ich den grauen Lack nochmal aufgefrischt und dann die restlichen 4 Tage mit dem matten Topcoat von p2 getragen.

Wie gefällt euch meine kleine Mani? Tragt ihr im trüben Novemberwetter Ton in Ton oder lieber etwas Buntes, um dem ewigen Grau zu entfliehen?

Liebe Grüße

Nathalie

AMU – Halloween-Look IV für Kitty :)

Hi!

Heute gibt es ausnahmsweise 2 Posts! Das kommt daher, dass Kitty von allerleibloggerei mich gebeten hat, noch einen Halloween-Look in schwarz-weiß zu schminken, in dem idealerweise auch eine Fledermaus vorkommen sollte. Und damit dieser rechtzeitig vor Halloween vorliegt, gibt’s also heute einen Doppel-Post.

Hier also ein kleines Tutorial zu dem Look bzw. zwei verschiedene Varianten:

Hier die Sammelbilder der fertigen Looks (mit bzw. ohne Fledermaus 🙂 ) :

Halloween IV3   Halloween IV    Halloween IV4

Hi!

Today there are two posts for a change, because Kitty from allerleibloggereihas asked me to do a Halloween-Look in black and white, including a bat. To give you a chance to see it before Halloween, I decided to upload two posts today.

So above you can see a little tutorial and the finished looks (bat respectively no bat 🙂 ).

Blogparade – A Girls‘ Night Out

Hallo!

Heute gibt es die ersten AMU-Bilder, die ich mit meiner neuen Kamera (eine Nikon D3200 SLR-Digitalkamera) gemacht habe. Anlass war Finjas Blogparade mit dem Titel „A Girls‘ Night Out“. Ähnlich wie sie habe auch ich mich für ein Smokey-Eye entschieden, allerdings nicht komplett in Schwarz, sondern mit ein bisschen Lila. Ehrlich gesagt gehe ich so selten weg, dass ich dafür gar kein go-to-AMU habe, aber was nicht ist, kann ja noch werden 😉 Finjas Look hat mir nämlich so gut gefallen, dass ich den sicher auch mal ausprobieren werde.

Hier seht ihr mein Ergebnis:

Girls' Night Out

Benutzt habe ich dafür

  • die Smokey Eye Palette von CATRICE
  • We’re The Inner Purple von CATRICE
  • schwarzen Eyeliner
  • schwarze Wimperntusche

Ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden mit den Fotos, allerdings ist dafür – ähnlich wie bei meiner einfachen Digitalkamera – eine ausreichend gute Lichtquelle notwendig.