EOTD // Mein Hochzeits-AMU – nach Tutorial von Roses of Beauty

Hi 🙂

Nachdem der Titel alles andere als kryptisch ist, sollte euch bereits klar sein, was jetzt kommt: Das AMU, das ich zu meiner Hochzeit tragen möchte. Ich habe das Internet einige Zeit durchforstet (who knew that Indian weddings are such a thing! :D) und viele bunte Gesichtsbemalungen gefunden, nicht aber ein dezentes AMU, das trotzdem die natürliche Schönheit ein bisschen unterstreicht und vor allem den Augen Ausdruck verleiht.

Tja, bis ich dann auf das Tutorial von Roselyn auf innenaussen.com gestoßen bin 🙂 Ihr AMU erfüllt alle meine Wünsche ❤

Nachdem ich keinen einzigen der von ihr verwendeten Lidschatten besitze, habe ich einfach mal in meine Go-To-Palette (die Au Naturel von Sleek) gekuckt und schon 3 passende (Nougat, Taupe, Bark) gefunden. Dazu noch ein heller Braunton aus der How To Make Nude Eyes-Palette von essence (Team Nude) und schon konnte es losgehen. Vielleicht suche ich mir aber noch einen etwas rötlicheren Braunton, mal kucken. Schließlich habe ich ja noch etwas Zeit bis zum großen Tag 😉

DSC_0224a

DSC_0640a

DSC_1160

DSC_1158

DSC_1156

DSC_1149

DSC_1144

DSC_1143

DSC_1139

DSC_1138

DSC_1155

Auf IG zum Beispiel habe ich viel positives Feedback bekommen, aber einige – unter anderem auch meine Schwester – meinten, dunkler sähe es besser aus. Also habe ich es nochmal mit einem dunkleren Lidstrich geschminkt und beim zweiten Mal auch roten Lippenstift verwendet (der passte auch super zu meinem Oberteil an dem Tag).

DSC_1186

DSC_1178

20150501_173305

Dieses Experiment hat mich jedoch in meiner Meinung bestärkt, dass weniger mehr ist. Ich möchte an meinem Hochzeitstag nicht aussehen wie eine Weihnachtskugel und die hellere Version, gemeinsam mit einem hellen Lippenstift, erscheint mir persönlich einfach passender. Auch wenn einige das AMU vielleicht eher normal, gewöhnlich finden, ist es für mich perfekt als Hochzeitsmakeup.

Schaut unbedingt bei Roselyn auf Roses of Beauty vorbei. Sie schminkt nämlich immer wunderschöne AMUs, auch für alle, die mit Hochzeiten so gar nichts am Hut haben 😉

Liebe Grüße

Nathalie

20 Gedanken zu “EOTD // Mein Hochzeits-AMU – nach Tutorial von Roses of Beauty

  1. Hey,
    ich kenne das gut, als ich geheiratet habe, erging es mir auch so. Ich hatte mich hier bei einer Kosmetikerin angemeldet und klar gesagt, ich möchte es dezent. Im Endeffekt war es eine reine Verkaufsshow und ich sah aus – unmöglich. Ich kann mich eigentlich sehr gut schminken und ehrlich, mein Make up war 100x besser als, das was mir die Kosmetikerin da angetan hat ; ) Ich liebe auch Nude-Töne fürs AMU
    Man muss sich ja auch wohl fühlen.
    Liebe Grüße, Bee

    • Da gebe ich dir zu 100% recht 🙂 Ich schminke mich auch im Alltag nicht zu krass, daher möchte ich nicht an meiner Hochzeit plötzlich als ganz anderer Mensch erscheinen. Bunt darf’s für den Blog gerne werden, aber Experiment brauch ich an dem Tag nicht 🙂

  2. eben.. viele sehen wirklich aus wie eine weihnachtskugel! ich hatte einen ähnlichen look und liebe die sleek au naturel palette über alles 🙂 dir einen schönen sonntag ❤

  3. Das Makeup zur Hochzeit ist richtig toll! 🙂 Ich heirate ja in etwas mehr als 3 Wochen und habe mir dafür extra die Naked 3 Palette geholt, weil ich ein dezentes AMU haben möchte und nur leichten Schimmer im Augeninnenwinkel und ganz wenig auf dem beweglichen Augenlid. Du siehst sehr hübsch aus, also so kann ich mir meines auf jeden Fall auch vorstellen. Den Tag habe ich auch schon Probe geschminkt und hoffe, dass ich das an dem großen Tag dann genauso hinbekommen werde 🙂 Für mich kam es nie in Frage zu einer Kosmetikerin zu gehen auch Fingernägel lasse ich mir nicht extra machen, ich denke dass ich das selber auch hinbekommen werde. Du hast das super umgesetzt, ich mag das dezente sehr für diesen besonderen Tag! 😀

    • Ui, na dann wünsche ich euch erst mal einen wunderschönen und unvergesslichen Tag und natürlich, dass dein Makeup sitzt 🙂
      Die Fingernägel werde ich wohl schon machen lassen, das kriege ich selber einfach nicht so hin und gemeinsam mit einer Pediküre hat das ja auch was von einer Wellness-Behandlung, und davon kann man ja als gestresste Braut nicht genug bekommen 😉

      Und danke für deine lieben Komplimente *___*

  4. Das AMU ist schön geworden und vor allem musst du dich ja damit wohl fühlen! Jedem gefällt was anderes, ob nun dunkler oder nicht, es soll ja zu dir passen, dann ist es auch für deinen großen Tag perfekt 🙂
    Ich wüsste noch gar nicht wie ich mich zu dem Tag schminken würde, ich würde wahrscheinlich x Probeläufe machen und dann im Endeffekt auch was natürliches wählen 😉

  5. Ganz großartiges Make-Up und egal was die anderen sagen: wichtig ist, dass du dir gefällst! Ich finde deinen Look toll, obwohl ich ihn mir für mich vllt ein wenig „dunkler“ gemacht hätte – aber das ist ganz egal, denn du wirst so oder so fantastisch an „deinem“ Tag aussehen 🙂

    Ich wünsche alles, alles Gute zur Hochzeit :*

    Und herzlichen Dank für das vorstellen der Palette, habe just noch überlegt ob sie auch etwas für mich wäre 🙂

    Liebste Grüße,
    Tina

  6. Ich würde zu dem dunkleren Lidstrich und Nudelippen tendieren. Aber Make-up wird ja von jedem anders wahr genommen und das wichtigste ist, dass du dich wohl fühlst. So oder so wirst du ganz wunderbar aussehen an deinem großen Tag.

  7. KAnn ich dich für meine Hochzeit buchen? Gibt zwar weder Antrag, noch Termin, aber das AMU sieht richtig, richtig schön aus. Ich bekomme sowas leider nie so schön hin 😦

    Liebe Grüße
    Jule

    • Awwww, da fühle ich mich aber geschmeichelt 😊 Aber da würde ich dir direkt Roselind empfehlen, von der ist nämlich die Idee und ein noch viel zauberhaftes AMU.

      Und am schönsten siehst du an deinem großen Tag dann eh aus, wenn du vor Glück strahlst, da braucht man gar kein Makeup ☺

  8. Pingback: Make Up selbst in die Hand nehmen?  | Herzmomente

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Verbesserungsvorschläge. Reine Link-Kommentare ohne Bezug zum Post werden ungefragt gelöscht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s