Lackäffchen // Pretty in Pink

DSC_0602

Hi 🙂

Wenn der Frühling meint, er könne sich eine Pause genehmigen, dann hat er sich aber geschnitten 😀 Ich hole ihn mit aller Lackier-Gewalt zurück 😉 Meine partners in crime waren dabei 282 Coral Pink von Kiko und Call Me Princess von Catrice (Beiträge von mir zu diesem Lack findet ihr hier, hier und hier).

Und ihr werdet lachen, aber den Namen des Kiko-Lackes habe ich gerade erst rausgefunden (warum steht der auch nicht auf dem Fläschchen?!). Und er passt haargenau! Denn während er im Kunstlicht wirklich nach hübschestem Barbie-Pink aussieht, wirkt er im Sonnenlicht tatsächlich eher korallig ❤ Eine wundervoll Kombi, um den Sommer herbeizurufen, wie ich finde 🙂

Nagellack8

Mit Blitz

Nagellack7

Tageslichtlampe

Coral Pink lässt sich auch sehr angenehm lackieren: Zwei Schichten decken gut und trocknen auch schön schnell. Call Me Princess ist auch gut zu lackieren, nur ist der Pinsel (vielleicht auch bedingt durch die leichte Sandstruktur) recht ausladend, so dass man halt ein bisschen aufpassen muss an den Rändern.

Im Sonnenlicht

Im Sonnenlicht

Na, wie gefallen euch die beiden Schätzchen?

 

Liebe Grüße

Nathalie

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Verbesserungsvorschläge. Reine Link-Kommentare ohne Bezug zum Post werden ungefragt gelöscht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s