Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 9 Martha’s Vineyard

Hi 🙂

Heute geht’s endlich mal weiter mit meinem kleinen Reisetagebuch 😉 Den gesamten 9. Tag haben wir auf Martha’s Vineyard verbracht, eine Insel die zwar mit rund 260 km2 nicht unbedingt riesig, aber mit ihren 6 süßen Städtchen schon sehr sehenswert ist. Daher hatten wir vorher schon beschlossen, möglichst früh mit der Fähre überzusetzen, damit wir nicht erst spät abends wieder zurück kämen. Tja, so ganz hat das nicht geklappt, aber von Anfang an.

Um halb 10 ging’s von Woods Hole nach Oak Bluffs, das wir als erstes erkundet haben. Hier seht ihr die schönsten Bilder (sorry, ich konnte mich weder beim Fotografieren noch beim Aussuchen beherrschen 😉 ):

Von dort sind wir mit dem Bus auf den Rat einer Reiseführerin hin gegen den Uhrzeigersinn (und somit eben nicht mit ca. 1.000.000 anderen Touristen) in das ebenfalls im Norden der Insel gelegene Städtchen Vineyard Haven gefahren. Dort waren wir aber nur ganz kurz in der Stadt an sich unterwegs, den Großteil der Zeit haben wir nämlich im Waterside Market ein Sandwich bzw. einen Salat verspeist 😉

Danach ging es dann – schon leicht gehetzt, weil nämlich die Busse manchmal nur alle Stunde fahren und die Zeit uns nur so durch die Finger rann – weiter nach Edgartown. Ich hatte in meinem Reiseführer was von „stattlichen Herrenhäusern“ gelesen, also war ja klar, dass ich da hin musste.

Dank unseres unschlagbaren Zeit-Managements Gehetzes haben wir dann noch eine idiotische Aktion hinbekommen, die sich Sie schreibt: Mit dem letztmöglichen Bus sind wir von Edgartown quer über die Insel in den äußersten Westen nach Aquinnah gefahren, da aus dem Bus gesprungen, haben Fotos vom Gay Head gemacht und saßen 7,5 Minuten nach Ankunft wieder im letzten Bus zurück nach Oak Bluffs. Von dort aus mussten wir nämlich noch 45 Minuten mit der Fähre zurück nach Woods Hole und weitere 45 Minuten in unser Motel fahren, wo wir um halb 12 auch endlich angekommen sind.

Wenn ihr tatsächlich den ganzen Post gelesen und euch durch alle Bilder geklickt habt, dürftet ihr euch ungefähr genauso erschlagen fühlen wie wir nach diesem Tag. Wenn ihr euch währenddessen auch noch von einer auf stärkster Stufe eingeschalteten Wärmelampe habt bestrahlen lassen, ist es quasi schon interaktives Entertainment 😀

Lasst mir doch einen lieben Kommentar da, wenn euch meine Eindrücke von dieser schicken Insel gefallen haben.

Hier findet ihr nochmal alle Beiträge in der Übersicht:

Liebe Grüße

Nathalie

29 Gedanken zu “Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 9 Martha’s Vineyard

  1. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 7 New Bedford |

  2. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 5 Providence |

  3. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 4 Essex und Mystic |

  4. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 3 New Haven/ Yale |

  5. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 2 Sheffield Island und Fairfield |

  6. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 1 Stamford |

  7. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 6 Newport |

  8. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 2 Stamford |

  9. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 4 New Haven/ Yale |

  10. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 5 Essex und Mystic |

  11. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 3 Sheffield Island und Fairfield |

  12. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 6 Providence |

  13. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 7 Newport |

  14. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 8 New Bedford |

  15. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 10 Hyannis – Veteran’s Beach Park |

  16. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 19 – 22 New York |

  17. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 17 Fairfield, Jennings Beach |

  18. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 17 Hartford und Waterbury |

  19. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 11 Chatham & Provincetown |

  20. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 12 Sandwich |

  21. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 13 Plimoth Plantation und Mayflower II |

  22. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 14 und 15 Boston |

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Verbesserungsvorschläge. Reine Link-Kommentare ohne Bezug zum Post werden ungefragt gelöscht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s