Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 8 New Bedford

Urlaub_USA 2014 0719

Das einzig tolle am Glass Museum in New Bedford: Die Flagge, die davor wehte 🙂

Hi 🙂

Was gibt es Schöneres, als an einem trüben Dezembernachmittag den Winter zu vergessen und sich an die warmen Sonnenstrahlen während des USA-Urlaubs zu erinnern? Nichts, eben 🙂 Und deswegen zeige ich euch heute, was wir an unserem 8. Tag unseres Amerika-Urlaubs erlebt haben.

Nachdem sich das New Bedford Museum of Glass als Flop herausgestellt hatte (hallo, wer zahlt bitteschön 6 Dollar für einen „Antiquitätenladen“, in dessen hinterster Ecke sich irgendwo wohl einige Stücke aus Glas befinden?!), sind wir direkt weiter zum Buttonwood Park Zoo gefahren.

Urlaub_USA 2014 0764

Dank unseres sagenhaft guten Timings durften wir sogar beim Training des Mutter-Tochter-Paars Yellow und Blue zusehen 🙂

Urlaub_USA 2014 0898

Dieses gar nicht so kleine Kerlchen (bob cat) haben wir eine halbe Ewigkeit gesucht, bis er irgendwann plötzlich auf seinem Hochsitz lag

Urlaub_USA 2014 0896

Irgendwann kam dann auch einer der beiden Pumas von der Aussichtsplattform herunter. Ein imposantes Tier, bei dessen Anblick ich an Rainer Maria Rilkes „Der Panther“ erinnert wurde 😦

Urlaub_USA 2014 0853

Die Biber haben sich fleißig geputzt …

Urlaub_USA 2014 0880

… und danach ein kühles Bad genossen

Und obwohl wir erst skeptisch waren (bis dahin sind wir nämlich schon an mehrere, auf tripadvisor gehypte Locations geraten, die nicht so wirklich toll waren), haben wir dort einen schönen Sommer-Tag verbracht. Es gab viele verschiedene Tiere zu sehen, zu denen auf verschiedenen Informations-Tafeln interessante Details genannt wurden. Aber auch zu Abläufen im Zoo und dessen Einstellung zur Tierhaltung konnte man sich dort informieren. Gegessen haben wir dann im Außenbereich des zoo-eigenen „Restaurants“.

Urlaub_USA 2014 0802

Urlaub_USA 2014 0789

Urlaub_USA 2014 0781

Urlaub_USA 2014 0773

Der Weißkopfadler (Bald Eagle), das Wappentier Amerikas

Am späten Nachmittag sind wir weiter ins Oceans 18 Glow Ball, das mein Freund sich rausgesucht hatte 🙂 Da waren wir also bei schönstem Sonnenschein in einer abgedunkelten Halle bei Schwarzlicht golfen und er hat mich noch nicht mal gewinnen lassen! 🙂 Da die Sonne aber auch noch schien, als wir circa eine Stunde und viel Kindergeschrei später wieder raus kamen, war ich nicht allzu böse 😉

Urlaub_USA 2014 0904

Coole Wandbemalung 🙂

Urlaub_USA 2014 0911

Ich verschone euch jetzt mit „Kuck mal wie weiß meine Zähne sind“-Fotos 🙂

Habt ihr eigentlich auch schon mal auf einer Schwarzlicht-Minigolf-Anlage gespielt? Oder würdet ihr gerne?

Hier findet ihr nochmal alle Beiträge in der Übersicht:

Liebe Grüße

Nathalie

7 Gedanken zu “Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 8 New Bedford

  1. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 8 Martha’s Vineyard |

  2. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 5 Providence |

  3. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 4 Essex und Mystic |

  4. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 3 New Haven/ Yale |

  5. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 2 Sheffield Island und Fairfield |

  6. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 1 Stamford |

  7. Pingback: Reise-Tagebuch // USA 2014 – Tag 6 Newport |

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Verbesserungsvorschläge. Reine Link-Kommentare ohne Bezug zum Post werden ungefragt gelöscht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s