Review: Zwei im Test – Make-Up von Alverde und p2

Hi!

Mit dem heutigen Artikel starte ich zugleich eine neue Reihe: Zwei im Test. Dabei soll es – wie der Titel ja schon sagt 😉 – um immer zwei Produkte gehen, die ich nicht nur einzeln, sondern besonders im Vergleich miteinander testen möchte.

Den Anfang machen aus gegebenem Anlass (Shades of Nature hatte es Martha von MarthaMacht empfohlen und ich war auch gerade auf der Suche nach einer Foundation, die ein dewy finish hinterlässt) mein neues Make-Up von p2 (Illuminating Touch Make-Up in 15 Touch of Light) und mein altbewährtes von Alverde (Mineral Make-Up in 01 Naturelle).

In der Fotostrecke seht ihr mein Gesicht ohne Foundation (das ist übrigens auch ein first für mich 😉 ) im Tageslicht und dann mit dem Alverde Make-Up auf der für euch linken Seite bzw. dem p2 Make-Up auf der rechten in Tageslicht und unter der Tageslichtlampe. Außerdem habe ich beide noch geswatcht, und hier sieht man auch die größten Unterschiede. Beide Make-Ups habe ich in der jeweils hellsten Variante.

Foundation_Vergleich4

Herstellerinfo

Alverde:

Verleiht der Haut einen seidig-matten Teint und verwöhnt sie mit wertvollen natürlichen Mineralien und ausgesuchten Inhaltsstoffen. Mit Extrakten aus Aprikose und Pfirsich, Jojobaöl, Arganöl und Sheabutter aus kontrolliert biologischem Anbau wird ihre Haut optimal gepflegt und verwöhnt. Die cremige Formulierung passt sich dem natürlichen Ton Ihrer Haut an und deckt Rötungen und Unebenheiten zuverlässig ab. Natürliche Mineralien erfrischen Ihren Teint und lassen ihn täglich neu erstrahlen.

Ingredients: Aqua, Olea Europaea Oil, Alcohol, Myristyl Myristate, Carthamus Tinctorius Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Simmondsia Chinensis Oil, Glycine Soja Oil, Tricaprylin, Cetyl Alcohol, Argania Spinosa Oil, Glyceryl Stearate Citrate, Silica, Glucose Glutamate, Prunus Armeniaca Extract, Prunus Persica Extract, Algin, Hydrogenated Palm Glycerides, Xanthan Gum, Dehydroxanthan Gum, Microcrystalline Cellulose, Hydrogenated Lecithin, Lysolecithin, Lecithin, Brassica Campestris Sterols, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Parfum, Citronellol, Geraniol, Citral Limonene, Linalool, Benzyl Benzoate, (+/- CI 77891, CI 77492, CI 77491, CI 77499)

Preis: ca. 3,75 €/ 30 ml

p2:

Dieses samtig leichte, lichtreflektierende Make-up lässt die Haut erstrahlen und perfektioniert den Teint – ohne Maskeneffekt. Die langhaftende Textur sorgt für einen super natürlichen Look und ein ebenmäßiges, strahlendes Ergebnis. Enthält feuchtigkeitsbewahrende Hyaluronsäure und weichzeichnende Soft-Focus-Pigmente. Verleiht ein samtig zartes Finish. Ölfrei und langhaftend. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Velvety lightweight illuminating foundation. Oil-free and long-lasting. Skin tolerance dermatologically confirmed.

INGREDIENTS: AQUA, CYCLOPENTASILOXANE, DIMETHICONE, GLYCERIN, METHYL METHACRYLATE CROSSPOLYMER, POLYGLYCERYL-4 ISOSTEARATE, C11-12 ISOPARAFFIN, ISOAMYL LAURATE, CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, MAGNESIUM SULFATE, HYDROXYOCTACOSANYL HYDROXYSTEARATE, SORBITAN ISOSTEARATE, PHENOXYETHANOL, POLYPROPYLSILSESQUIOXANE, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, TOCOPHERYL ACETATE, LAUROYL LYSINE, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, HYDROXYETHYLCELLULOSE, DIMETHICONOL, BENZOIC ACID, DEHYDROACETIC ACID, TALC, ALCOHOL DENAT., SODIUM HYALURONATE, CYCLOTETRASILOXANE [+/- CI 77891, CI 77163, CI 77492, CI 77491, CI 77499]

Preis: 5,95 €/ 30 ml

Codecheck:

Alverde: 

1 nicht empfehlenswert (Silica)
33 empfehlenswert
1 nur Einzelfallbewertung möglich
2 nicht bewertet

p2:

2 nicht empfehlenswert (C11-12 Isoparaffin, Ci 77163)
2 weniger empfehlenswert (Dimethicone, Talc)
3 eingeschränkt empfehlenswert
20 empfehlenswert
1 nur Einzelfallbewertung möglich

Foundation_Vergleich3

Aussehen und Verpackung

Das Alverde Make-Up kommt in einer Plastik-Tube daher, die in den typischen Alverde-Farben gehalten ist. Das Make-Up von p2 dagegen befindet sich in einem schicken Glasbehälter mit Pumpspender, der mit einem Plastik-Deckel zu verschließen ist. Da ich finde, man kann aus den Plastiktuben das Produkt besser bis zum Schluss entnehmen (und es gegebenenfalls aufschneiden, um noch an letzte Reste zu kommen) und ich persönlich Probleme mit der genauen Dosierung mit dem Pumpspender habe (es kommt nicht nur beim Hinunterdrücken Produkt aus der Flasche, sondern auch, wenn sich der Kopf wieder nach oben bewegt), bevorzuge ich hier eindeutig das Alverde Make-Up. Schicker sieht natürlich das Glasfläschchen aus, das aber andererseits auch ein höheres Eigengewicht mitbringt, was grade für Reisen nicht von Vorteil ist (auch, dass ein Glasfläschchen ja schneller mal kaputt gehen kann als eine Plastiktube).

Textur

Das Alverde Make-Up ist von der Konsistenz her deutlich fester und etwas schwerer zu verstreichen als das von p2. Allerdings macht sich das meiner Meinung nach auch in der Deckkraft bemerkbar. Was mir außerdem negativ aufgefallen ist: Auch wenn das p2 Make-Up flüssiger ist, habe ich hier größere Probleme, mein Make-Up-Ei richtig sauber zu bekommen.

Farbe

Das Alverde Make-Up ist eher rosa-stichig, während das von p2 deutlich in die Richtung gelb/ bräunlich geht. Auf den ersten Blick wirkt das von Alverde also neutraler und deutlich besser zu meiner jetzigen Hautfarbe passend. Wie ihr hier in den Swatches seht, verliert sich der Effekt beim Verstreichen allerdings schon deutlich. Die Stelle, auf der ich das p2 Make-Up aufgetragen habe, sieht nur noch minimal dunkler aus als die Umgebung.

Geruch

Hier lässt sich nichts Negatives sagen. Den Alverde-Geruch empfinde ich als angenehm, und natürlich bin ich ihn auch schon gewohnt. Das Make-Up von p2 riecht für mein Empfinden nach gar nichts.

Deckkraft

Ich muss sagen, dass mir kein wesentlicher Unterschied aufgefallen ist, außer dass das p2 Make-Up nicht ganz soooo gut deckt wie das von Alverde. Das liegt aber meiner Meinung nach auch an der Textur, die bei p2 wie schon erwähnt recht flüssig ist. Außerdem konnte ich den versprochenen illuminating effect nicht feststellen, nicht mal im Swatch auf dem Handrücken. Im Gegenteil, hier wirkte sogar das Make-Up von Alverde (das ja eigentlich ein samtiges Finish verspricht) deutlich „feuchter“. Dieser Effekt ist auf dem Gesicht allerdings nicht mehr zu sehen.

Hier also einmal der direkte Vergleich von beiden Make-Ups:

Foundation_Vergleich

Foundation_Vergleich1 Foundation_Vergleich2

Fazit: Mein Favorit bleibt weiterhin das Alverde Make-Up, auch wenn das p2 Make-Up durchaus nicht schlecht ist. Jedoch konnten mich schwere Dosierbarkeit, etwas geringere Deckkraft und vor allem der höhere Preis im Endeffekt nicht überzeugen. Außerdem lege ich gerade bei Produkten, die so lange auf der Haut verbleiben Wert auf gute Inhaltsstoffe.

Hier nochmal alle Ergebnisse im Überblick:

Vergleich_Tabelle

Verwendet ihr eines der beiden Make-Ups? Was sind eure Erfahrungen? Oder habt ihr ein anderes holy grail Produkt?

Liebe Grüße

Nathalie

Ein Gedanke zu “Review: Zwei im Test – Make-Up von Alverde und p2

  1. Pingback: Naturkosmetik - Verschiedene Foundations von Alverde - Lifestyle Blog: Kosmetik, DIY, Deko, Rezepte | Testbar

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Verbesserungsvorschläge. Reine Link-Kommentare ohne Bezug zum Post werden ungefragt gelöscht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s