TAG – 5 Dinge die ich an mir mag

5 DingeHi!

Vermutlich habt ihr den TAG schon durch andere Blogs geistern sehen. Obwohl es nämlich eigentlich gar nicht als klassischer TAG gedacht war, sind doch einige Mädels Lauras Aufruf auf Cream’s Beauty Blog gefolgt und haben sich hingesetzt um zu überlegen, was sie an sich mögen.
Denn genau das muss man (und so auch ich) tun: Sich hinsetzen und überlegen. Wenn mich jemand spontan fragen würde, was ich an mir mag, würde ich sowas sagen wie „Ach, nicht viel, aber meine Hüften sind zu breit, mein Hintern zu dick, … “ und ich wäre wahrscheinlich die nächste Viertelstunde nicht zu stoppen.

Aber Laura hat ganz recht: Man sollte sich mal lieber seine Stärken und Vorzüge bewusst machen, statt ständig nur in guter alter Nöl-Manier an seinen (vermeintlichen) Fehlern herumzunörgeln. Also, los geht’s!

  1. Meine Augen. Ich finde die Farbe hübsch (blau mit leichten Brauneinschüssen), außerdem habe ich keine Schlupflider und somit schön viel Platz zum Schminken.
  2. Meine Taille. Die ist nämlich echt schön schmal und damit falle ich dann wohl auch klar in die Kategorie Sanduhrfigur 🙂
  3. Mein Hals. Klingt jetzt vielleicht irgendwie komisch, aber mein Hals ist – wie ich finde – relativ lang und grazil und zusammen mit meinem Schlüsselbein sieht das gerade bei trägerlosen Kleidern oder Oberteilen immer gleich sehr elegant aus.
  4. Mein Rücken. Bzw. mein Oberkörper als solches. Der ist nämlich im Gegensatz zu meinem Hintern durchaus schmal und grazil und macht sich in rückenfreien Oberteilen/ Kleidern echt gut 🙂
  5. Meine Größe. Die kommt vornehmlich daher, dass mein Oberkörper so lang ist… leider eben nicht durch meilenlange Beine 😉 Aber egal wie, sie ist durchaus praktisch und ich fühl mich hier „oben“ wohl 🙂

Wie ihr seht, habe ich mich tatsächlich nur auf Äußerlichkeiten beschränkt. Denn an meinem Wesen Positives zu finden fällt mir bei Weitem nicht so schwer wie das gleiche in Bezug auf mein Äußeres zu tun. Daher wollte ich mich im Sinne von Lauras Blog mal genau damit auseinandersetzen. Dass ich eine umwerfende Persönlichkeit habe weiß ich ja schließlich eh schon 😀

Hi!

I’m guessing you’ve already seen this TAG on other blogs. Although it wasn’t even meant to be a classical TAG, a lot of girls followed Laura’s call on Cream’s Beauty Blog and sat down to think about what they like about themselves.

Because this is exactly what you (and I) have to do: Sit down and think. If someone were to ask me what I like about myself out of the blue, I’d say something like: „Well, not much, but my hips are too broad, my ass is too fat, … and I probably couldn’t be stopped for the next 15 minutes.

But Laura is quite right: You should rather focus on your strong points and advantages instead of always keeping on nagging and niggling about (perceived) flaws. So, here we go!

  1. My eyes. I like the colour (blue with some brown specks), also I don’t have problems with hooded lids so that I have a lot of space for my make-up.
  2. My waist. It is pretty small and so I guess I’ve got what you call an hourglass shape 🙂
  3. My neck. Sounds funny, I know, but my neck is – at least in my opinion – pretty long and delicate and together with my collar bones it always looks quite elegant when I’m wearing strapless dresses or tops.
  4. My back. Or rather my upper body as such, as it is (compared to my behind) rather slender and delicate and looks great in backless tops/ dresses.
  5. My height. This is mainly due to a rather long upper body… and not to neverending legs 😉 But well, it often comes in really handy and I feel good „up here“ 🙂

As you can see, I purely concentrated on outer appearances. This is because finding positive things to say about my personality isn’t as hard by far as doing the same when it comes to looks. So I wanted to focus mainly on this, as was intended by Laura’s post. You see, I know fairly well that I have a great personality 😀

Wie sieht es bei euch aus? Welche 5 Dinge mögt ihr an euch (es können ruhig auch Sachen sein, die nichts mit eurem Äußeren zu tun haben)? Schreibt mir doch in den Kommentaren über die schönen Dinge an euch, ich würde mich freuen zu erfahren, was ihr an euch toll findet.

What about you? What 5 things do you like about yourselves (of course it can also be something which doesn’t have to do anything with looks)? Just leave a comment down below about the beautiful things that define you, I’d love to hear what positive things you have to say about yourselves.

Liebe Grüße

Hugs

Nathalie

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Verbesserungsvorschläge. Reine Link-Kommentare ohne Bezug zum Post werden ungefragt gelöscht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s