Selbstgebasteltes – Muttertagskarte

Hallo 🙂

Zwar steht der Muttertag gerade überhaupt nicht vor der Tür, aber von der Idee her lässt sich dieses Kartendesign auch für andere Anlässe nutzen.

Die Gestaltung ist relativ einfach: In meinem Fall haben wir drei (meine zwei Schwestern und ich, wir sind die Figuren) meiner Mutter einen Gutschein geschenkt für gemeinsames Kaffee-Trinken (daher die Kaffee-Tasse 😉 ), Shoppen (die Einkaufstasche) und ein Buch ihrer Wahl (… ja, das lass ich jetzt, ihr wisst ja, was ich meine 😀 ).

Die verschiedenen „Bilder“ habe ich aus Tonpapier ausgeschnitten und auf andersfarbiges Tonpapier geklebt. Innen wurde der Gutschein dann noch erläutert 🙂

image

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Verbesserungsvorschläge. Reine Link-Kommentare ohne Bezug zum Post werden ungefragt gelöscht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s